Schellnegger Naturprodukte

Andreas Schellnegger

Mitterdorf 11

8181 St. Ruprecht/R.

0676 7116193

aschellnegger@gmx.at

Ich bewirtschafte mit meiner Frau Maria und mit meinen Kindern Killian und Isabella seit 2008 den landwirtschaftlichen Betrieb Schellnegger in Mitterdorf. Wir haben den Betrieb in eine naturnahe Landwirtschaft mit Schwerpunkt Direktvermarktung umgestellt.

So werden auf unserem Betrieb Steirische Ölkürbisse, steirische Käferbohnen und steirische Äpfel von der Streuobstwiese für die Saft-und Essigerzeugung geerntet.

Aus den steirischen Ölkürbissen wird von steirischen Ölmühlen aus der Region wertvolles Kürbiskernöl g.g.A. und Kürbisknabberkerne erzeugt.

Die steirischen Käferbohnen werden handverlesen, danach werden sie in 0,5 kg und 1 kg Sackerl abgepackt, und von einer Großküche wird ein genussvoller Käferbohnensalat von meinen Bohnen gemacht.

Von unserer Streuobstwiese werden von unseren alten Apfelsorten sortenreiner Apfelsaft und Apfelessig erzeugt.


Idealismus im Naturproduktehof Schellnegger....seit 1548!

Fährt man von Weiz nach Graz, stoßt man in Mitterdorf auf gelebte, traditionelle Landwirtschaft mit hochwertigsten Produkten.

Der Hof der Familie Schellnegger wurde 1548 erbaut und ist somit ein äußerst geschichtsträchtiges Gebäude.

Zunächst wurde er vom Urgroßvater und Großvater als Rinderbetrieb geführt, in den 1960ern allerdings auf Schweine umgestellt.

Im Jahr 2009 wurden die Schweinchen dann weniger und es wurde begonnen langsam auf den heutigen Betrieb mit Schwerpunkt auf Direktvermarktung umzustellen. Seit 2014 sind nun alle Schweine verschwunden und am Hof der Familie gibt es Kernöl, Kürbiskern-Knabberkerne, steirische Käferbohnen, Apfelsaft und Apfelessig zu kaufen.

Die große Besonderheit der Äpfel und deren Erzeugnisse besteht darin, dass ausschließlich alte Apfelsorten wie Ilzer, Grafensteiner und Kronprinz Rudolf verarbeitet werden, die außerdem nicht auf Plantagen, sondern auf komplett naturbelassenen Streuobstwiesen wachsen und reifen können, bis sie ihr volles Aroma entfaltet haben.

Die Kürbisse wachsen anschließend an den Hof. Erhältlich ist das Öl direkt am Hof von Andres Schellnegger in 1l, 5,0l und 0,25l Flaschen. Außerdem gibt es neben dem wertvollen Öl auch noch geröstete Kürbiskerne zum Knabbern zwischendurch, je nach Geschmack gesalzen oder naturbelassen.

Die steirischen Käferbohnen dürfen ihre Ranken auch direkt am Hof der Sonne entgegen strecken, werden anschließend von Hand vorgewaschen und vorsortiert und in handliche 1 kg oder 5 kg Sackerl abgepackt.

Die beiden „Juniorchefs“ Isabella und Killian helfen bereits fleißig mit am Betrieb des Papas, und sind  ab und an am Gleisdorfer Flohmarkt mit ihrem eigenen Stand zu finden. Auch am Oberwarter Flohmarkt und natürlich ab Hof gibt es die einzigartigen Produkte der Familie Schellnegger zu kaufen. Es lohnt sich wirklich!!



Impressum:

Verein "Regionale Kostbarkeiten"

Franz-Bruckner-Gasse 15

8160 Weiz

+43 - 676 - 840 300 106

office@regionalekostbarkeiten.at

ZVR: 346153743